Auftakt zur Ringvorlesung »Donuts & Digitalisierung«: Angeregte Diskussionen zum Thema "Daten in Technik und Gesellschaft"

Mit dem Vortrag von Paul Greif ist die Ringvorlesung »Donuts & Digitalisierung« gestartet. Bei Donuts und Kaffee gab der ehemalige Digital Manufacturing Competency Lead von John Deere spannende Impulse zum Thema „Daten in Beruf und Gesellschaft“.

Mit Beispielen aus Berufspraxis und aus dem Alltag beleuchtete Paul Greif in seinem Vortrag „Daten in Technik und Gesellschaft“, wie Digitalisierungsprozesse Entwicklungs- und Fertigungsprozesse optimieren und unsere Alltagsinteraktionen verändern. Besondere Schlaglichter warf er auf die durch Digitalisierung unterstützte Zusammenarbeit interdisziplinärer Teams sowie auf neue Herausforderungen der Mensch-Maschine-Interaktion in der Industrie 4.0. Bei Donuts und Kaffee diskutierten die Teilnehmer*innen anschließend intensiv mit Paul Greif über die angeschnittenen Themen.

Die Ringvorlesung »Donuts & Digitalisierung« findet im Rahmen von unimodal1 statt, die Einstiegsstufe in das Mannheimer Modell Data Literacy Education (modal). Studienanfänger*innen aller Fächer erhalten in fünf praxisnahen Vorträgen erste Einblicke in verschiedene Bereiche der Digitalisierung, die sie in anschließenden Online-Übungen anwenden können. Bei erfolgreicher regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie das unimodal1 Zertifikat für Ihre digitalen Kernkompetenzen.

Erfahren Sie mehr über die weiteren Vorträge der Ringvorlesung »Donuts & Digitalisierung«. Alle an Daten und Digitalisierung (und Donuts) Interessierten sind herzlich eingeladen.


« zurück